Sonntag, 18. Mai 2014

„Aller Anfang macht Spass “ so soll es wieder in den Basisübungsstunden der SV-Ortsgruppen „Klietzer Hundefreunde SV“ heißen.

Zum Welpentreff sind Hundebesitzer mit ihren Welpen ab der 11.Lebenswoche eingeladen (wenn der Impfschutz des Welpen komplett ist!). Sinn des Welpentreffs ist es, das Sozialverhalten unter Artgenossen einzuüben. Den meist unerfahrenen Hundebesitzern die Grundregeln eines artgemäßen ,konsequenten Umgangs und die Erziehung des Hundes zu erklären und die Hunde an ihren Besitzer zu binden. Das heißt, es spielen nicht nur die Welpen miteinander, sondern stets werden auch Spieleinheiten für Besitzer mit eigenen (angeleinten)Welpen angeregt. Aber auch Erziehungskurse bieten wir wieder an. Hier lernen der Hundeführer und sein Hund, wie sie harmonisch und stressfrei praktischen Übungen in Alltagssituationen  bewältigen. Die Hundeführer erhalten einen Einblick über das Verhalten des Hundes, 1. Hilfe am Hund sowie das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Auch in diesem Kurs ist das Ziel der alltagssichere Familienhund.

Zum Erziehungskurs

Das Ziel eines solchen Erziehungskurses ist eine praxisorientierte Grundausbildung ohne jegliche Einschränkung auf bestimmte Hunderassen oder Verpflichtung zur Mitgliedschaft im SV.

Hundehalter und Hund sollen Freude am gemeinsamen Training haben. Bei aller angebrachten Konsequenz und der notwendigen Autorität im Umgang mit dem Hund wird in der Aufbauarbeit Wert auf das spielerische Erlernen erzieherischer Grundprinzipien gelegt.

Wenn man einmal erkannt hat, wie einfach ein Hund an der Leine zu führen ist, wie der Hund freudig bei der Sache ist, dann stellt sich Motivation und Begeisterung von selbst ein!

Wir treffen uns am 24.05.2014 um 13.00 Uhr auf den Hundeplatz in Scharlibbe.

Hundehalter aufgepasst! Die neuen Kurse beginnen.

Montag, 6. Januar 2014

„Aller Anfang macht Spass “ soll es wieder in den Basisübungsstunden der SV-Ortsgruppen „Klietzer Hundefreunde SV“ heißen. Zum Welpentreff sind Hundebesitzer mit ihren Welpen ab der 11.Lebenswoche eingeladen (wenn der Impfschutz des Welpen komplett ist!). Sinn des Welpentreffs ist es, das Sozialverhalten unter Artgenossen einzuüben. Den meist unerfahrenen Hundebesitzern die Grundregeln eines artgemäßen ,konsequenten Umgangs und die Erziehung des Hundes zu erklären und die Hunde an ihren Besitzer zu binden. Das heißt, es spielen nicht nur die Welpen miteinander, sondern stets werden auch Spieleinheiten für Besitzer mit eigenen (angeleinten)Welpen angeregt. Aber auch Erziehungskurse bieten wir wieder an. Hier lernen der Hundeführer und sein Hund, wie sie harmonisch und stressfrei praktischen Übungen in Alltagssituationen  bewältigen. Die Hundeführer erhalten einen Einblick über das Verhalten des Hundes, 1. Hilfe am Hund sowie das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Auch in diesem Kurs ist das Ziel der alltagssichere Familienhund.

Wir treffen uns am 18.01.2014 um 13.00 Uhr auf den Hundeplatz in Scharlibbe.